Lebens- und Rentenversicherungen

Lebens- und Rentenversicherungen

Sie benötigen Auskünfte zur Lebens- und Rentenversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Wir helfen Ihnen, einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zu bekommen und geben Ihnen wichtige Empfehlungen für die Auswahl geeigneter Tarifbausteine.

Ich möchte mehr erfahren über:

happy senior couple dancing at summer park

Berufsunfähigkeitsversicherung / Erwerbsminderungsrente

Die gesetzliche Rentenversicherung sichert jedem, der wenigstens 5 Jahre versichert war und 3 Jahre Pflichtbeiträge entrichtet hat, eine Erwerbsminderungsrente zu. Um die Erwerbsminderungsrente vom Staat zu erhalten, dürfen Sie nicht mehr in der Lage sein irgendeinen Beruf auszuüben, unabhängig Ihrer Qualifikationen oder letztem Berufsbild.  Heute ist die gesetzliche Vorgabe so, dass Sie aufgrund Krankheit oder Unfall nicht mehr erwerbsfähig sein dürfen und dazu wird noch in halbe und volle Erwerbsminderung unterschieden. Können Sie weniger als 3 Stunden am Tag irgendeine Arbeit ausführen, erhalten Sie die volle Erwerbsminderungsrente in Höhe von ca. 30% des letzten Bruttogehaltes. Können Sie mindestens 3 Stunden, aber weniger als 6 Stunden am Tag irgendeiner Arbeit nachgehen, erhalten Sie die halbe Erwerbsminderungsrente, also rund 15% vom letzten Brutto.

Um diese große Lücke zu schließen, ist die Absicherung der Arbeitskraft mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung neben der Privathaftpflichtversicherung mit die wichtigste Versicherung. Nach einer 6-monatigen Karenzzeit erhalten Sie Ihre vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente bis zum gewünschten Leistungsendalter, im Regelfall zum 65ten oder 67ten Lebensjahr. Viele Versicherer zahlen mittlerweile auch die vereinbarte Monatsrente wenn Sie für länger als 6 Monate nur arbeitsunfähig, aber nicht berufsunfähig sind.

Sie erhalten sich Ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit, können Ihre laufenden Kosten und Verträge erfüllen.

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung ?

Der Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich nach Eintrittsalter, schulischer Ausbildung, Beruf, Laufzeit, Tarif und Höhe der Berufsunfähigkeitsrente. Da Sie sich nicht an einer Berufsunfähigkeit bereichern dürfen, ist die Höhe dem Gehalt anzupassen. Mit maximal 80% des letzten Nettoeinkommens liegen Sie richtig.

Unser Vergleichsrechner gibt Ihnen einen guten Überblick zu den Angeboten der Versicherer am Markt.

Schadenbeispiel:

Ein Informatiker ist mit dem Fahrrad auf dem Heimweg und wird vom einem PKW erfasst. Zahlreiche Knochenbrüche, sowie Gehirnerschütterungen sind die Folge. Leider ist er so unglücklich mit Kopf aufgeschlagen, dass er trotz Helm nur noch sehr schlecht sehen kann. Eine Ausübung seines Berufes wird ihm nicht mehr möglich sein.

Was sollte bei der Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigt werden?

  • Früh abschließen, da Gesundheitsfragen im Antrag gestellt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt können zwischenzeitlich aufgetretene Krankheiten einem Abschluß im Weg stehen
  • Nachversicherungsgarantien nicht vergessen: Bei Heirat, Geburt eines Kindes, Erstaufnahme einer Arbeit nach dem Studium, Hausbau und vielen weiteren Möglichkeiten können Sie die versicherte Rente ohne Gesundheitsprüfung erhöhen
  • Sollte Ihnen die Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer sein weil Sie handwerklich tätig sind, oder bereits Gesundheitseinschränkungen  haben, prüfen Sie alternativ unser Angebot in der Absicherung der Arbeitskraft.

Arbeitskraftabsicherung – eine mögliche Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Notwendigkeit der Absicherung der eigenen Arbeitskraft ist unbestritten, da der Lebensunterhalt sonst kaum mehr möglich ist. Im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung sind Tarife zur Arbeitskraftabsicherung  auf die Person abgestimmt, nicht auf den zuletzt ausgeführten Beruf.  Zudem werden deutlich weniger Gesundheitsfragen gestellt. Vor allem für körperlich Tätige ist diese Form der Absicherung bezahlbarer.

Können Sie alltägliche Fähigkeiten wie Laufen, Gehen, Sitzen, Stehen aufgrund Krankheit oder Unfall nur noch sehr eingeschränkt oder gar nicht mehr ausführen, wird die vereinbarte Rente gezahlt. Auch bei Verlust von Sinnesorganen wird geleistet, wenn die versicherte Person zum Beispiel nicht mehr hören oder sehen kann.

Älterer Arbeiter der Metallindustrie an CNC Fräsma

Was kostet eine Arbeitskraftabsicherung ?

Genau wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich der Beitrag nach Eintrittsalter, Beruf, Laufzeit und Höhe der vereinbarten Rente. Weiterhin ist es wichtig, welcher Anbieter mit welchem Konzept gewählt wird, denn je nach Gesellschaft sind die Leistungen und Voraussetzungen anders. Hier möchten wir Sie bitten, uns eine kurze Email mit Alter, Beruf, gewünschtem Endalter und Einkommen zu übermitteln. Dann erhalten Sie von uns 3 Vorschläge, aus denen Sie wählen können.

Schadenbeispiel:

Eine Pflegekraft hebt einen Patienten aus dem Bett und bricht sich einige Wirbel. Leider verläuft die Reha nicht wie erhofft und die Pflegerin kann nicht länger als 10 Minuten lang stehen, auch bei Abstützen oder Haltungsänderung nicht.

Was sollte bei der Arbeitskraftabsicherung berücksichtigt werden?

  • Für körperlich tätige Menschen eine interessante Alternative, auch als Zusatz zu einer bestehenden Berufsunfähigkeitsversicherung möglich
  • Mit Vorerkrankungen einfacher Versicherungsschutz zu erhalten
  • weniger Gesundheitsfragen
  • Mehr als nur eine Worst-Case-Absicherung

Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist eine sehr wichtige und preiswerte Absicherung für die Hinterbliebenen im Todesfall. Insbesondere, wenn nur ein Familienmitglied für das Einkommen sorgt. Aber auch für die Absicherung von Krediten, vor allem bei Baufinanzierungen, ist die Risikolebensversicherung besonders wichtig. Dabei können Sie den Vertrag flexibel an den Verlauf der Darlehenstilgung anpassen, so dass die Versicherungssumme mit fortschreitender Tilgung fällt.

Kreidetafel mit Sicherheit und Risiko

Was kostet eine Risikolebensversicherung ?

Die Beiträge richten sich nach Versicherungssumme, Eintrittsalter, Vertragsdauer, schulischer Ausbildung, Beruf,  ob Sie Raucher- / Nichtraucher sind und Motorrad fahren. Für eine erste Einschätzung der Prämie stellen wir Ihnen unseren kostenfreien Vergleichsrechner zur Verfügung.

Beispiel: Rechtsanwalt, 30 Jahre alt, Nichtraucher, kein Motorradfahrer, 250.000 € Versicherungssumme, 20 Jahre Vertragsdauer, Kostenpunkt monatlich: ab 9,34 € (Stand 02/2018)

Was sollte bei der Risikolebensversicherung berücksichtigt werden?

  • Versicherung rechtzeitig abschließen, da das Gesundheitsrisiko mit zunehmenden Alter steigt. Im Antrag werden je nach Versicherungssumme entsprechende Gesundheitsfragen gestellt oder ein ärztliches Zeugnis verlangt
  • Ausreichende Versicherungssummen wählen um Versicherungsschutz für künftige Kredite, bspw. bei Immobilienerwerb bereits im Portfolio zu haben
  • Bei einer Baufinanzierung das Angebot der finanzierenden Bank prüfen. Häufig werden hier zu hohe Prämien verlangt. Am Markt sind oft viele Versicherer günstiger, siehe auch unser Vergleichsrechner.

Rentenversicherung

Ganz wichtig und nicht vergleichbar mit anderen Sparformen ist die Sicherheit, dass Ihnen eine lebenslange Rente gezahlt wird. Weiterhin ist die private Rentenversicherung bei nahezu allen Versicherungsgesellschaften sehr flexibel in ihren Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können in Fonds, Vermögenskonzepte, Aktien, Unternehmensanleihen, ETF’s, Rentenpapiere oder Immobilien investieren. Sie haben maximale Wahlfreiheit in Ihrer Anlage. Zudem wird bei Versicherungen in der Ansparphase bis zur Rente keine Abgeltungssteuer fällig, wie es bei Direktinvestitionen in Aktien oder Depots der Fall ist. Daraus resultieren Vorteile in der Ablaufleistung, da sich die Zinsen entsprechend besser auswirken. Sie haben während der Laufzeit immer die Möglichkeit Geld zu entnehmen, beispielsweise für Anschaffung einer neue Küche, ein neues Auto usw. Zuzahlungen sind auch jederzeit möglich, denn bei einer guten Anlage sind weitere Investitionen sinnvoll. Ebenso sinnvoll ist der Einschluss einer Dynamik, damit Ihr Geld die Kaufkraft erhält. Der Dynamisierung können Sie im Übrigen während der Laufzeit auch jährlich widersprechen, dann bleibt der Beitrag wie bisher.

Senior couple hiking

Was kostet eine Rentenversicherung ?

Eine private Rentenversicherung können Sie nach Ihren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten abschließen. Dabei wäre ein anfänglicher Beitrag je nach Sparziel aus unserer Sicht von mindestens 50,00 € sinnvoll.

Leistungsbeispiel:

Ein heute 30-jähriger entscheidet sich für eine fondsgebundene Rentenversicherung mit 100%iger Garantie der eingezahlten Beiträge bis zum Regelrentenalter 67. Er investiert 100,00 € monatlich. Dazu wird eine Dynamik von 3% eingeschlossen. Bei Ablauf erhält er eine Rente von rund 485,00 € monatlich, hochgerechnet mit einem Zins von 3,11% pro Jahr.

Was sollte bei der Rentenversicherung berücksichtigt werden?

  • Früh mit einer privaten Rentenversicherung starten; der Zinses-Zins-Effekt wirkt sich dabei besonders hoch aus
  • Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit einschließen; der Versicherer zahlt Ihre Beiträge im Fall einer Berufsunfähigkeit weiter

Sterbegeldversicherung

Vor rund 10 Jahren leisteten die Krankenkassen noch Sterbegeld bei Tod eines Menschen. Heute müssen die Angehörigen/Hinterbliebenen die Kosten einer Bestattung bezahlen. Sterbegeldversicherungen ohne Gesundheitsprüfung leisten zum Teil bereits nach Wartezeiten von nur 18 Monaten, so dass die vereinbarte Versicherungssumme schnell zur Verfügung steht. Die Verträge werden häufig an den Bestatter abgetreten, der damit die Bestattungskosten finanziert.

Paysage calme et nostalgique pour le recueillement

Was kostet eine Sterbegeldversicherung ?

Die Beiträge sind in der Hauptsache vom Eintrittsalter und der vereinbarten Versicherungssumme abhängig. Da eine Bestattung normalerweise zwischen 5.000,00 € – 10.000,00 € kostet, sollte die Absicherung auch in diesem Rahmen getroffen werden. Ein heute 50-jähriger bezahlt für eine Versicherungssumme von 5.000,00 € 17,60 € monatlich. (Stand 01/2018)

Was sollte bei der Sterbegeldversicherung beachtet werden?

  • Versicherungssumme wenigstens 5.000,00 €
  • Lebenslange Zahlung für geringere Beitragshöhe
  • Ohne Gesundheitsprüfung möglich

Riester-Rente

Die Riester-Rente gehört wie die Rürup/-Basis-Rente oder Direktversicherung zu den geförderten Altersvorsorgeformen bei den Versicherungen. Ihr investiertes Geld wird staatlich mit Zulagen und/oder Steuerersparnissen gefördert. Maximal kann jede förderberechtigte Person nur 2.100,00 € pro Jahr in einen Riester-Vertrag einzahlen, bis zu dieser Grenze erhalten Sie die Förderung vom Staat. Alle Personen, die Riester nutzen können, werden umfangreich gefördert, so dass die Überlegung, eine Riester-Rente abzuschließen, immer sinnvoll ist. Ledige erhalten neben der Zulage zusätzliche Steuerersparnisse. Die Anrechnung erfolgt dann im Rahmen ihrer Steuererklärung. Für Familien mit Kindern gibt es viele Zulagen. Das zuständige Finanzamt führt eine Günstigerprüfung durch, welche die bessere Förderung für den Vertrag ist. Somit lohnt sich Riester für alle förderberechtigten Personen, nicht nur für Familien.

staatliche förderung schild

Förderberechtigte Personen werden in unmittelbar und mittelbar zulagenberechtigt unterschieden. Unmittelbar zulagenberechtige Personen sind sozialversicherungspflichtige Angestellte, mittelbar zulagenberechtigte Personen Beamte und Selbständige, die mit einer unmittelbar zulagenberechtigten Person verheiratet sind. Beide zusammen können maximal 2.100,00 € ausschöpfen, während 2 unmittelbar zulagenberechtige Personen jeweils 2.100 € einzahlen dürfen. Insgesamt machen immer zwei Verträge Sinn, da bei Versterben des Partners die bis dato eingezahlten Beiträge und Zulagen auf den Hinterbliebenen überschrieben werden können. Die Zulagen für Kinder werden üblicherweise dem Vertrag des Elternteils gut geschrieben, welches auch das Kindergeld bekommt.

Riester-Verträge inklusiver aller Zulagen können auch für den Erwerb von Immobilien genutzt werden. Damit kann die Abzahlung des Eigenheims 3-4 Jahre früher erfolgen.

Was kostet eine Riester-Rente ?

Die Beiträge sind grundsätzlich abhängig vom Einkommen. Sie müssen 4% Ihres Bruttoeinkommens des Vorjahres einzahlen, um die für Sie volle Förderung zu erhalten.

familie zuhause

Leistungsbeispiel:

4-köpfige Familie, Mann ist Alleinverdiener mit einem Einkommen von 42.000,00 € brutto, Ehefrau ist Hausfrau, 2 Kinder, 2011 und 2014 geboren:

Maximaler Förderbetrag 2.100,00 €
Grundzulage Ehemann: 175,00 €
Grundzulage Ehefrau: 175,00 €
Grundzulage Kind 1: 300,00 €
Grundzulage Kind 2: 300,00 €
Zahlbetrag Ehefrau: 60,00 € im Jahr (5 € im Monat)
Zahlbetrag Ehemann: 1.090,00 € im Jahr (91,00 € im Monat)

Insgesamt fließen 2.100,00 € in die Verträge, es werden jedoch nur 1.150,00 € aufgewendet. Eine Förderquote von 45%!

Was sollte bei der Riester-Rente berücksichtigt werden?

  • Früh mit der Vorsorge starten
  • Maximalbeitrag ausschöpfen
  • Singles werden über die Steuerersparnis ebenfalls sehr gut gefördert

Baufinanzierung

Die Suche nach dem eigenem Zuhause, egal ob Wohnung oder Haus, ist und bleibt der Traum eines jeden. Beim Erwerb oder Bau einer Immobilie wird eine Finanzierung besonders wichtig. Dabei ergeben sich oft Unterschiede im Zins, aber auch in der Flexibilität, wie beispielsweise die Möglichkeit der jährlichen außerordentlichen Tilgung.

Wir vermitteln Ihnen günstige Immobiliendarlehen für den Kauf von wohnwirtschaftlich genutzten Ein- bis 3-Familienhäuser und Eigentumswohnungen. Dabei können wir Ihnen Volltilger-Darlehen mit Zinsfestschreibungen bis zu 40 Jahre anbieten.

Auch Darlehen für Renovierung oder Modernisierung Ihrer Immobilie bieten wir an! Bis zu 30.000 Euro ist das sogar ohne Grundschuldeintragung möglich.

Esquisse de maison par architecte

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne in unseren Geschäftsräumen oder auch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Bitte geben Sie uns 3 Terminvorschläge bekannt. Wir bestätigen Ihnen umgehend den für uns möglichen Termin!

Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Baufinanzierungsgeschäft versprechen wir Ihnen, alles zu Ihrer Zufriedenheit mit den uns kooperierenden Banken, Versicherern und sonstigen Instituten möglichst unkompliziert und zügig abzuwickeln.

CPS-Empfehlung:

  • Unsere aktuellen Baufinanzierungskonditionen vom 04.05.2018, erhalten Sie kostenfrei als Download (ab 1,40% effektivem Jahreszins)
  • Attraktive Konditionen für Volltilger-Darlehen: Sollzinsrabatt von 0,10%-Punkten, Zins- und Planungssicherheit, Laufzeit von 10 bis 40 Jahren
  • Aktion Anschlussfinanzierung: Übernahme der Kosten für die Umschreibung im Grundbuch, gültig bis 31.12.2018

Rürup- / Basis-Rente

Warum kann die Basis-Rente eine gute Wahl in der Altersvorsorge für Gewerbetreibende, Selbstständige und Freiberufler sein?

Die Rürup-Rente, oder auch Basis-Rente genannt, gehört wie die Direktversicherung und die Riester-Rente zu den geförderten Altersvorsorgeversicherungen. Dabei versteht sich die Basis-Rente in erster Linie als Ersatz zur Deutschen Rentenversicherung für Selbständige und Freiberufler, die sich von der Sozialversicherungspflicht haben befreien lassen. Dennoch kann jeder die Vorsorgeform abschließen, also auch gut verdienende Angestellte und Beamte, auch wenn bereits eine Riester-Rente oder Direktversicherung bestehen sollte.

Rürup-Rente

Die Basis-Rente bietet Fördermöglichkeiten über die Steuerersparnis. Je nach Familiensituation und Steuerklasse, sowie Einkommen lassen sich Steuern sparen. Ab 2018 können 86% der Beiträge zur Basis-Rente steuerlich geltend gemacht werden. Die Absetzbarkeit steigt pro Jahr um 2% und ab 2025 können somit 100% steuerlich berücksichtigt werden. Alleinstehende dürfen nach Abzug von Rentenversicherung oder Versorgungswerken bis maximal 23.712,00 € absetzen, Ehepaare 47.424,00 €. Die Höhe der steuerlichen Förderung ist an die Entwicklung der knappschaftlichen Krankenkasse gekoppelt. Diese steigt erfahrungsgemäß jedes Jahr und führt damit auch zur höheren Absetzbarkeit.

Was kostet eine Basis-Rente ?

Die Beiträge sind abhängig von Ihren Altersvorsorge-Zielen und Ihren finanziellen Möglichkeiten. Während der Ansparphase können zudem jederzeit Zuzahlungen getätigt werden. Weiterhin können Sie den Vertrag mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ergänzen.

zufriedener junger mitarbeiter arbeitet am computer

Leistungsbeispiel:

Selbständiger / Freiberufler, keine Sozialversicherungspflicht, 38 Jahre alt, privat krankenversichert, Jahreseinkommen 100.000,00 €, Grenzsteuersatz 42%, Zahlbeitrag 500,00 € monatlich:

Eingezahlte Beiträge bis 67: 174.000,00 €
Steuerersparnis: 75.608,66 €
Nettoaufwand: 98.391,34 €
Förderung durch steuerliche Absetzbarkeit: 43,5%
Voraussichtliche Rente: 1.235,58 €
(angenommene Verzinsung: 3,5%)

Was sollte bei der Basis-Rente berücksichtigt werden?

  • Früh mit der Anlage beginnen, um Zinses-Zins-Effekt zu nutzen
  • Dynamik einschließen, um die Kaufkraft zu erhalten
  • Hinterbliebenenschutz – die Beitragsrückgewähr sichert Ihre Lieben ab
  • Zuzahlungen sind jederzeit möglich
  • Zusatzbausteine wie Erwerbs- und Berufsunfähigkeit absichern
  • Zahlen Sie den Höchstbeitrag für die volle Förderung

Versorgungswerk KlinikRente

Die KlinikRente bietet die Möglichkeit der Altersvorsorge im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge, sowie die Absicherung der Arbeitskraft in Form der Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung an. Seit 2017 kann zudem auch die Absicherung der Pflegebedürftigkeit versichert werden.

Welche Personen können sich über die KlinikRente versichern?

Das Versorgungswerk steht offen für Personen aus dem medizinischen Sektor. Dazu gehören beispielsweise Ärztinnen und Ärzte oder Arzthelferinnen und Arzthelfer. Dabei zählt nicht der ausgeübte Beruf, sondern der Betrieb in dem Sie arbeiten. Somit können auch kaufmännische Angestellte (Bürokaufleute etc.), die beispielsweise in einem Krankenhaus arbeiten, das Versorgungswerk zu nutzen. Eine aktuelle Übersicht der Branchen in der Arbeitskraftabsicherung haben wir Ihnen zum Download bereitgestellt. Wir empfehlen die Anfrage bei uns, dann klären wir Ihre Möglichkeiten gemeinsam.

Vorteile der KlinikRente!

  • Starkes Konsortium von 5 großen Versicherern (Allianz, Deutsche Ärzteversicherung, Condor, R+V und SwissLife), die für Sie gemeinsam mehr erreichen
  • Über das Versorgungswerk sparen Sie bei der Absicherung der Arbeitskraft Beiträge und in der Altersvorsorge steigt die Rendite aufgrund niedrigerer Kosten

Versorgungswerk MetallRente

Die MetallRente bietet Ihnen die Altersvorsorge im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge an. Zudem können Sie über das Versorgungswerk eine Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung abschließen. Ihre Absicherung zur Pflegebedürftigkeit ist ebenfalls möglich.

Welche Personen können sich über die MetallRente versichern?

Das Versorgungswerk steht offen für Personen aus den Branchen Metall, Holz, Stahl, IT, Kunststoff, Elektro und Textil/Bekleidung. Dazu gehören vielfältige Berufszweige, wie beispielsweise Mechatroniker, Schreiner, Elektroinstallateure und viele mehr. Wichtig ist der Betrieb in dem Sie arbeiten, nicht der Beruf den Sie ausüben. Somit können auch kaufmännische Angestellte (Buchhalter etc.), die beispielsweise bei einem Autozulieferer arbeiten, MetallRente abschließen. Eine aktuelle Übersicht der Branchen in der Arbeitskraftabsicherung haben wir Ihnen zum Download bereitgestellt. Wir empfehlen dennoch die Anfrage bei uns, dann klären wir Ihre Möglichkeiten gemeinsam.

Vorteile der MetallRente!

  • Starkes Konsortium von 4 großen Versicherern (Allianz, ERGO, R+V und SwissLife), die für Sie gemeinsam mehr erreichen
  • Über das Versorgungswerk sparen Sie bei der Absicherung der Arbeitskraft Beiträge und können in der Altersvorsorge die Rendite aufgrund niedrigerer Kosten erhöhen